1
1

Studio 54 (2)


Größe (H x B)

130 x 110 cm

LOKATION DES KUNSTWERKS

Galerie Reitz Zürich

EUR 15,000

Kunstwerk teilen


ÜBER

Nemo Jantzen, geboren 1970 in Den Haag, studierte Kunst, Design und Fotografie an der RTO Kunstakademie in Rotterdam. Nach seinem Studium zog er nach Antwerpen, um als Grafikdesigner und Plakatkünstler zu arbeiten und gleichzeitig entwickelt er seinen Stil als bildender Künstler weiter.
In seinen neuen Werken kombiniert der niederländische Künstler eine ganz eigenwillige Technik. Statt mit herkömmlichen Materialien zu arbeiten, zeichnet er seine Werke nur mit Nägeln und durchgehendem Faden. Er platziert Hunderte von Edelstahlnägeln auf einem Holzbrett und verbindet die Garne von Nagel zu Nagel bis sie dreidimensional werden. Je nach Lichteinfall verändert sich die Perspektive und versetzt den Besucher in Erstaunen. Diese beachtenswerte «Malweise» hat grosses Interesse geweckt bei seinen Kunstsammlern.

Auszüge aus Sammlungen
GEM Museum, Niederlande, Museum POPA, Schweiz, Museum Diocesa, Spanien, Mandarin Oriental Hotel, New York, Presidential Suite, Mandalay Bay Resort, Las Vegas, Shannon Sedgwick Davis, Leiterin der Bridgeway Foundation, Peru Contemporary Art Museum, Peru, Alcazar Financial Group, Dubai, Wheelock Properties, Singapur

Auszug aus den Aufträgen:
Robert Griffin III, NFL American Football Spieler, Claudia Schiffer, Super Model, Nicole Sassman Celebrity Interior Designer, LA, VIP Box Staples Center, LA, Avi Weitzman, New York, Kobe Bryant Commission, American Basketball Spieler, LA


Mehr Informationen

Bei neuen Werken mich benachrichtigen

Zum Warenkorb hinzufügen

Versand & Rückgabe

VERSAND

Preis auf Anfrage

RÜCKGABE

Dieser Artikel kann nicht zurückgegeben oder umgetauscht werden.

Galerie Reitz Köln akzeptiert folgende Zahlungsmittel:


Jantzen Nemo

Nemo Jantzen, geboren 1970 in Den Haag, studierte Kunst, Design und Fotografie an der RTO Kunstakademie in Rotterdam. Nach seinem Studium zog er nach Antwerpen, um als Grafikdesigner und Plakatkünstler zu arbeiten und gleichzeitig entwickelt er seinen Stil als bildender Künstler weiter.
In seinen neuen Werken kombiniert der niederländische Künstler eine ganz eigenwillige Technik. Statt mit herkömmlichen Materialien zu arbeiten, zeichnet er seine Werke nur mit Nägeln und durchgehendem Faden. Er platziert Hunderte von Edelstahlnägeln auf einem Holzbrett und verbindet die Garne von Nagel zu Nagel bis sie dreidimensional werden. Je nach Lichteinfall verändert sich die Perspektive und versetzt den Besucher in Erstaunen. Diese beachtenswerte «Malweise» hat grosses Interesse geweckt bei seinen Kunstsammlern.

Auszüge aus Sammlungen
GEM Museum, Niederlande, Museum POPA, Schweiz, Museum Diocesa, Spanien, Mandarin Oriental Hotel, New York, Presidential Suite, Mandalay Bay Resort, Las Vegas, Shannon Sedgwick Davis, Leiterin der Bridgeway Foundation, Peru Contemporary Art Museum, Peru, Alcazar Financial Group, Dubai, Wheelock Properties, Singapur

Auszug aus den Aufträgen:
Robert Griffin III, NFL American Football Spieler, Claudia Schiffer, Super Model, Nicole Sassman Celebrity Interior Designer, LA, VIP Box Staples Center, LA, Avi Weitzman, New York, Kobe Bryant Commission, American Basketball Spieler, LA


Mehr von diesem Künstler


Im virtuellen Wohnzimmer betrachten

Maus gedrückt halten, um das Bild frei zu bewegen bzw. die Grösse anzupassen


Vielleicht gefällt Ihnen auch